Allgemein

Der Blog und ich – eine Tragödie

Hallo liebe Leser,

sofern es überhaupt welche gibt. Wie ihr mitbekommen habt wurde es sehr still um mich und meinen Blog. Mal wieder. Nach der Buchmesse und während des Camp NaNo hatte ich eigentlich geplant viel zu bloggen. Aber wie es so kommt, wurde daraus nichts.

Ich kann nicht wirklich sagen warum, aber irgendwie habe ich mich nicht danach gefühlt (vielleicht lag es auch einfach daran, dass ich einen neuen Job begonnen habe – ihr wisst schon, so einen richtigen „Erwachsenenjob“).

Jedenfalls kann ich nichts weiteres versprechen, aber ich wöllte schon gern weiter bloggen, besonders zum Thema Schreiben. Für Rezensionen lese ich einfach zu „wenig“.

Mal sehen wie das so klappt. Das hier war nur mal so ein kleines „Hallo, ich lebe noch“-Zeichen.

Also bis dahin, bye bye.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s